Historisches Sachsen
Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen
Freistaat SachsenSchlösser & BurgenTagestourenSucheLichtenwalde   
Allgemeines
Informationen
Kontakt
Zeittafel
vor 1200Errichtung einer Wehranlage
1286Herrensitz des Heidenreich von Lichtenwalde
1289Wettinische Rechte sind verbürgt
1336Verpfändung der Burg an die Burggrafen von Meißen; Offenhaus für den Markgrafen von Meißen
1440Burg im Besitz von Apel von Vitzthum
1447-1561Burg im Besitz der Familie Harras
1450Zerstörung der Burg durch Herzog Wilhelm
1454Wiederaufbau der Burg durch die Herren von Harras
1562-1694Lichtenwalde ist kurfürstliches Amt
1562Erwähnung eines Großen Gartens, der als Obstgarten ähnliche Ausmaße wie der spätere Barockgarten hat
1622/23Erneuerung der Schlosskapelle
1694Dresdner Hof tauscht die Burg gegen das Schloss Pillnitz, Familie von Bünau neuer Eigentümer
1719Reichsgraf Heinrich Jakob Flemming kauft das Anwesen
1722Reichsgraf Christoph Heinrich von Watzdorf erwirbt für 100.000 Gulden die Burganlage; Abriss der Burg bis auf wenige Reste
1722-26Errichtung eines dreiflügeligen Barockschlosses, Architekt ist unbekannt
1730-37Friedrich Carl von Watzdorf lässt den Garten anlegen
1764Friedrich Carl von Watzdorf verstirbt; Besitz geht an seine Frau, die Reichsgräfin Henriette Sophia Vitzthum von Eckstädt, über
1767Abschluss der Gartenanlage mit dem "Ahornstück" und dem "Neuen Stück"
1772Brüder der Reichsgräfin erben die Barockanlage
ab 1800Kleinere Umgestaltungen des Barockgartens und Anlage eines englischen Landschaftsgartens außerhalb des Parks
1839Erste Öffnungstage für Parkbesucher
1905Brand des Dachstuhls und des Obergeschosses; Mittelgarten stark beschädigt
1905-08Wiederaufbau des Schlosses mit geringen Veränderungen durch den Dresdner Hofarchitekten Frölich
1945Enteignung der Familie Vitzthum von Eckstädt
1948-96Nutzung des Schlosses als Heilstätte, Bauarbeiterwohnheim und Schulungszentrum
ab 1990Sanierung, Instandsetzung und Erneuerung der Parkanlagen einschließlich der zahlreichen Wasserkünste im Barockgarten und des Gräflichen Friedhofes
1997Abschluss der Sanierungsarbeiten des Barockgartens
1998Übernahme durch den Freistaat Sachsen
2001Eröffnung des Scherenschnittmuseums, des Museums Völker und Kulturen sowie der Gaststätte "Vitzthum"

X X X X X X X X X X Historisches Sachsen - Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen - © by Heyko Dehn - www.historisches-sachsen.net X X X X X X X X X X
Lesehinweis
Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen"

Das Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen" habe ich im November 2009 fertiggestellt. Mehr zum Buch erfahren Sie hier.

www.historisches-sachsen.net