Historisches Sachsen
Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen
Freistaat SachsenSchlösser & BurgenTagestourenSucheMühltroff   
Allgemeines
Informationen
Kontakt
Zeittafel
um 1200Gründung von Mühltroff im Zuge der Kolonisation; Mitwirkung der Lobdeburger
1274Herrschaft Mühltroff ist im Besitz der Herren von Lobdeburg
1349Das Lehnsbuch Friedrich des Strengen verzeichnet eine meißnische Lehnshoheit über "castrum Muldorf"
1357Plauener Vögte müssen das Schloss an die Wettiner Markgrafen abgegeben
1372Im Vertrag von Pirna bestätigt Karl IV. den Markgrafen von Meißen den Besitz
1436Besitz des Ulrich von Sack
1591Hans Balthasar Edler von Sack auf Mühltroff stirbt; Mühltroff fällt als erledigtes, offenes Lehen an den Kurfürsten Christian I. von Sachsen zurück
1592Heinrich von Schönberg besitzt das Schloss
1601Conrad (Curt) von Mandelsloh übernimmt das Schloss
1603Besitz der Herren von Bodenhausen
1774Charlotte Eleonore Freifrau von Bodenhausen stirbt, die Rittergüter Leubnitz und Mühltroff fallen an ihren Schwiegersohn Carl Erdmann von Kospoth, der mit Ottonie Eleonore von Bodenhausen verheiratet ist
ab 1805Verschiedene Besitzer unter Wahrung des Wohnrechts für Otto Carl Erdmann von Kospoth
1817Schlossbrand bei dem Otto Carl Erdmann von Kospoth stirbt
1822Graf Christian Gottlieb von Hohenthal auf Hohenprießnitz wird mit Mühltroff belehnt
1940Graf Carl von Hohenthal-Püchau schenkt der Stadt das Schloss Mühltroff; Einrichtung von Wohnungen
1949-89Wohnungen
1995Gründung des Fördervereins Schloss Mühltroff e.V.
1999Herrenhaus wird privatisiert; Wohnungen

X X X X X X X X X X Historisches Sachsen - Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen - © by Heyko Dehn - www.historisches-sachsen.net X X X X X X X X X X
Lesehinweis
Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen"

Das Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen" habe ich im November 2009 fertiggestellt. Mehr zum Buch erfahren Sie hier.

www.historisches-sachsen.net