Historisches Sachsen
Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen
Freistaat SachsenSchlösser & BurgenTagestourenSucheMylau   
Allgemeines
Informationen
Kontakt
Zeittafel
um 1180Errichtung der Burg als Reichsdienstmannensitz Kaiser Friedrich Barbarossas
1214Erste urkundliche Erwähnung eines Ritters Heinricus et Eberhardus de Milin
1323Kaiser Ludwig der Bayer belehnt Heinrich II. Reuss von Plauen mit der Herrschaft Mylau
1367Nach dem Vogtländischen Krieg verkauft Heinrich der Ältere zu Greiz die Herrschaft Mylau an Kaiser Karl IV.
1422Burg kommt durch Verpfändung von König Sigismund in wettinische Verwaltung unter Markgraf Friedrich von Meißen
1451-1577Besitz der Familie von Metzsch (u.a. 1526-71 Luthers Freund Joseph Lewin Metzsch)
1577Abraham von Metzsch überlässt Mylau dem Ritter Nickel von Schönberg
bis 1772Verschiedene sächsische Adlige sind Burgherren (u.a. der "Krösus des Vogtlands" Obrist Carol von Bose)
ab 1772Verkauf an den Kaufmann Christian Friedrich Petzold aus Greiz
1792Besitz der Familie Golle; Verfall der Burg
1808Die erste Fabrik des Vogtlands, die Baumwollspinnerei Brückner, entsteht
1892Die Burg wird städtisch; Aus- und Umbau als Rathaus (1896), Schlossschenke und Museum
1998Gründung des Fördervereins Burg Mylau e.V.

X X X X X X X X X X Historisches Sachsen - Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen - © by Heyko Dehn - www.historisches-sachsen.net X X X X X X X X X X
Lesehinweis
Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen"

Das Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen" habe ich im November 2009 fertiggestellt. Mehr zum Buch erfahren Sie hier.

www.historisches-sachsen.net