Historisches Sachsen
Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen
Freistaat SachsenSchlösser & BurgenTagestourenSuchePreititz   
Allgemeines
Informationen
Kontakt
Zeittafel
16. Jh.Gut gehört den Herren von Ponickau und später denen von Metzradt
1603Gut gehört Rudolf von Rechenberg
1655Preititz geht an die Familie von Nostitz
1701Gut gehört der Gräfin von Solms, später Freiherrn Anton von Lützelburg, Reichsgräfin von Reuss, Gräfin von Redern
1737Gut ist im Besitz von Carl Gottlob von Ziegler und Klipphausen
1789Hauptmann Ferdinand Rudolf von Ziegler und Klipphausen erbaut das Schloss; der beabsichtigte Abriss des alten Wohngebäudes wird nicht ausgeführt
1809Der Geheime Finanzrat Gottlob Heinrich von Minkwitz kommt durch Heirat in den Besitz des Gutes
1852Gut geht in den Besitz des Kammerherrn Heinrich August von Globig über
1853Kammerherr von Globig lässt das alte Wohnhaus abtragen
1865Wilhelmine Amalie Freifrau von Gärtner verkaufte Preititz an den Weltadeligen Fräuleinstift Joachimstein in Schlesien
1945Umbau des Schlosses in neun Wohnungen
1963-91Kindergarten in den unteren Räumen

X X X X X X X X X X Historisches Sachsen - Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen - © by Heyko Dehn - www.historisches-sachsen.net X X X X X X X X X X
Lesehinweis
Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen"

Das Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen" habe ich im November 2009 fertiggestellt. Mehr zum Buch erfahren Sie hier.

www.historisches-sachsen.net