Historisches Sachsen
Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen
Freistaat SachsenSchlösser & BurgenTagestourenSucheRammenau   
Allgemeines
Informationen
Kontakt
Zeittafel
1213Erste urkundliche Erwähnung des Ortes in einer Grenzberichtigung zwischen dem Königreich Böhmen und den Besitzungen des Bischofs von Meißen
1717Ernst Ferdinand von Knoch, königlich-polnischer und kurfürstlicher-sächsischer Kammerherr, übernimmt das Rittergut von der in Konkurs geratenen Familie von Seydewitz
1721-37Das barocke Schloss entsteht nach Plänen des sächsischen Oberlandbaumeisters Johann Christoph Knöffel
1744Rammenau gelangt in Besitz der Familie von Hoffmann (durch Erhebung in den Reichsgrafenstand 1778 "von Hoffmannsegg")
1762Johann Gottlieb Fichte in Rammenau geboren
1794Kauf des Rittergutes durch Friedrich von Kleist; Umgestaltung von Schloss und Garten im klassizistischen Stil
1820Rammenau wieder im Besitz der Familie von Hoffmannsegg
1880Hans Curt Christoph Ernst von Posern kauft das Gut
1914Rammenau kommt durch Erbschaft in Besitz von Margarete Gisela Gabriele Alexandra von Helldorff, geborene v. Posern
1942-1945Auslagerung für Teile der Dresdner Kunstsammlungen
1945Enteignung durch die Bodenreform
1951Nutzung durch die Hochschule für Bildende Künste Dresden
1962Fichte-Gedenkstätte des Ortes wird in das Schloss verlegt, Beginn umfangreicher Restaurierungsarbeiten
1967Eröffnung des Kreismuseums
1970Kulturakademie Dresden als weiterer Nutzer des Schlosses (bis 1989)
1993Das Barockschloss ist im Besitz des Freistaates Sachsen
1995Wiedereröffnung des restaurierten Spiegelsaales

X X X X X X X X X X Historisches Sachsen - Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen - © by Heyko Dehn - www.historisches-sachsen.net X X X X X X X X X X
Lesehinweis
Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen"

Das Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen" habe ich im November 2009 fertiggestellt. Mehr zum Buch erfahren Sie hier.

www.historisches-sachsen.net