Historisches Sachsen
Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen
Freistaat SachsenSchlösser & BurgenTagestourenSucheOelsnitz / Voigtsberg   
Allgemeines
Informationen
Kontakt
Zeittafel
12. Jh.Bau einer Wehranlage durch die Herren von Straßberg oberhalb des jetzigen Standortes
1232-49Verlegung der Burg auf den unteren Talsporn durch Eberhard von Straßberg (Begründer des Voigtsberger Familienzweiges)
1317Belagerung der Burg durch Heinrich II. Reuß von Plauen
1327Vögte von Plauen nehmen die Burg in Besitz
um 1330Einbau der St. Georg Kapelle durch Heinrich III. von Plauen
1356Die Markgrafen von Meißen bringen die Burg nach dem Vogtländischen Krieg in ihren Besitz; Anbau des Ostflügels
1378kurfürstliches Amt
1382Voigtsberg fällt bei der Chemnitzer Teilung an Markgraf Wilhelm den Einäugigen
1505Anbau des Westflügels
1548Residenz von Burggraf Heinrich IV.
1560Söhne Heinrich IV. verpfänden die Ämter Voigtsberg und Plauen an den sächsischen Kurfürsten
1563Kurfürst August I. von Sachsen nimmt das nicht eingelöste Pfand Voigtsberg in Besitz
1633/41Verwüstungen im Schloss
1653-1718Voigtsberg gehört zum Herzogtum Sachsen-Zeitz
1788Kürzung des Bergfrieds von 30 Meter auf 22 Meter
1856Männergefängnis, ab 1874 "Gefängnis für Weiber"
1924Auflösung des Frauengefängnisses; Arbeitsdienst, Hitlerjugend und Segelflieger ziehen ein
1937Eröffnung des Heimatmuseums
1946Unterbringung von Umsiedlern, später Jugendwerkhof und Kaserne
1967Übernahme durch die Stadt Oelsnitz
2001-08Umfangreiche Bau- und Sanierungsmaßnahmen
2010Eröffnung des Teppichmuseums
2011Eröffnung des Mineraliengewölbes im Keller der Kernburg

X X X X X X X X X X Historisches Sachsen - Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen - © by Heyko Dehn - www.historisches-sachsen.net X X X X X X X X X X
Lesehinweis
Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen"

Das Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen" habe ich im November 2009 fertiggestellt. Mehr zum Buch erfahren Sie hier.

www.historisches-sachsen.net