Historisches Sachsen
Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen
Freistaat SachsenSchlösser & BurgenTagestourenSucheDohna   
Allgemeines
Informationen
Kontakt
Zeittafel
10. Jh.Vermutliche Erbauung der Burg Dohna
1040Erste chronikalische Erwähnung der Burg Dohna als Sammlungsort verschiedener Heere
1113Erste urkundliche Erwähnung des Burggrafen von Dohna ("Erkenbert praefectus de castro Donin")
1152/1161Einsatz der Herren von Rötha als Reichsburggrafen in Dohna; Ausbau der Burg
1206Eine Urkunde belegt den beginnenden Streit zwischen den Wettinern, den Bischöfen und den Donins beim Aufbau einer Landesherrschaft
um 1200-1260Donins prägen eigene Münzen
1402Einnahme der Burg durch Markgraf Wilhelm von Meißen; teilweise Zerstörung
1425Dohna wird erstmals als Stadt bezeichnet
bis 1457Dohna ist Mittelpunkt einer markgräflichen Vogtei, die nach 1457 im Amt Pirna aufgeht; Dohna versinkt in Bedeutungslosigkeit
bis 1619Nebenlinien der Donins betreiben vergeblich eine Rückgewinnung der Herrschaft
1804Heinrich Ludwig von Dohna investiert in den Wiederaufbau der Stammburg; Napoleonische Kriege vereiteln das Projekt
19./20. Jh.Mehrere Ausgrabungen durch Dr. Karl Lesche, Theodor Lange und Dr. Schlauch
1826Schützengesellschaft erwirbt den Burgberg; später Bau des Schießhauses (Burgschänke)
seit 1935Burgberg und Robisch werden als Bodendenkmal geschützt

X X X X X X X X X X Historisches Sachsen - Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen - © by Heyko Dehn - www.historisches-sachsen.net X X X X X X X X X X
Lesehinweis
Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen"

Das Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen" habe ich im November 2009 fertiggestellt. Mehr zum Buch erfahren Sie hier.

www.historisches-sachsen.net