Historisches Sachsen
Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen
Freistaat SachsenSchlösser & BurgenTagestourenSucheFalkenstein   
Allgemeines
Informationen
Kontakt
Zeittafel
um 1200Gründung der Burg Falkenstein im Zuge der Kolonialisierung durch die Vögte von Weida und Plauen
1267Feste Falkenstein wird an Johannes von Falkenstein im Gefolge des Vogtes Heinrich I. von Plauen als Lehen ausgetan
1354Offenhauserklärung gegenüber dem Böhmenkönig Karl IV.
Ende 14. Jh.Herrschaft Falkenstein fällt an den Markgrafen von Meißen
1400Markgraf Wilhelm I. von Meißen verpfändet den Besitz an Hans Trützschler
1448Falkenstein erhält das Marktrecht
1528Die Burg Falkenstein ist verfallen
1566Rittergutshof ist "unterm Schlosse" nachgewiesen
1618Georg Abraham Trützschler lässt die Reste der Burg abtragen
um 1710/20Franz Oswald Trützschler lässt das Schloss Falkenstein errichten
1859Das Schloss brennt ab; unverzüglicher Neubau unter Franz Oswald von Trützschler (1846-1924)
1900König Albert von Sachsen verleiht den in Falkenstein und Dorfstadt ansässigen Linien der Familie Trützschler den Titel "Freiherr zum Falkenstein"
1920Schloss Falkenstein ist Hauptquartier eines Arbeiter- und Soldatenrates im Zuge der Novemberrevolution
1926Verkauf des Schlosses, des Burgfelsens und des Rittergutes an die Stadt Falkenstein
1938Das Schloss wird der Sparkasse übertragen; Umbau des Gebäudes
1956Mit Hans Erik von Trützschler, Freiherr zum Falkenstein, erlischt die Falkensteiner Linie der von Trützschler
1995Außensanierung des Schlosses

X X X X X X X X X X Historisches Sachsen - Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen - © by Heyko Dehn - www.historisches-sachsen.net X X X X X X X X X X
Lesehinweis
Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen"

Das Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen" habe ich im November 2009 fertiggestellt. Mehr zum Buch erfahren Sie hier.

www.historisches-sachsen.net