Historisches Sachsen
Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen
Freistaat SachsenSchlösser & BurgenTagestourenSucheMilkel   
Allgemeines
Informationen
Kontakt
Zeittafel
um 1300Gründung des Herrensitzes
1322Ort Milkel erstmalig erwähnt
um 1340Heinrich von Metzradt ist Besitzer von Milkel
Mitte des 16. Jh.Milkel gehört der Familie von Löben
1651Rittergut kommt an die Familie von Ponickau
um 1720Johann Adolph von Ponickau lässt das Schloss unter Bewahrung älterer Teile der Wasserburg errichten; der Nordturm wird hinzugefügt
1767Durch Vermählung wird der sächsische Kabinettsminister Johann Georg Friedrich Graf von Einsiedel Eingentümer des Gutes
1812-40Der sächsische Gesandte am französischen und russischen Hof Graf Georg von Einsiedel besitzt Milkel; später Heinrich Graf von Einsiedel und Curt Heinrich Ernst Reichsgraf von Einsiedel
nach 1840Anlegen des Landschaftsparks
1900Die Einsiedels treten ihren Besitz an die Landesbank Berlin ab
1911Carl von Holnstein kauft Schloss und Rittergut
1945-47Enteignung der Familie von Holnstein; Umsiedlerwohnheim
1948-53Besitz des FDGB der DDR
1953-94Zentrale sorbische Sprachschule
seit 1998Privatbesitz

X X X X X X X X X X Historisches Sachsen - Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen - © by Heyko Dehn - www.historisches-sachsen.net X X X X X X X X X X
Lesehinweis
Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen"

Das Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen" habe ich im November 2009 fertiggestellt. Mehr zum Buch erfahren Sie hier.

www.historisches-sachsen.net