Historisches Sachsen
Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen
Freistaat SachsenSchlösser & BurgenTagestourenSucheRechenberg   
Allgemeines
Informationen
Kontakt
Zeittafel
um 1200Anlage der Burg und Besiedlung des Umlandes unter Leitung der Riesenburger von Böhmen aus
1270Herrensitz eines Apetz de Rechenberc
13. Jh.Aufgabe des östlichen Burgkerns; Ausbau einer Steinburg auf dem westlichen Felsstock
Mitte 14. Jh.Bau der Unterburg
1398Markgraf Wilhelm I. erwirbt die Herrschaft Riesenburg mit Ossegg und Rechenberg
1400Burggraf Meinher VI. von Meißen erhält Schloss Rechenberg vom Markgrafen Wilhelm von Meißen zu Lehen; Offenhauserklärung gegenüber dem Markgrafen
1459Vertrag von Eger: Festlegung des Erzgebirgskamms als Grenze zwischen Sachsen und Böhmen; Rechenberg gehört zu Sachsen, Ossegg zu Böhmen
1501Kauf der Grundherrschaft Rechenberg durch Caspar I. von Schönberg
1558Das Rittergut Rechenberg erhält die Erlaubnis, Bier zu brauen
1586Brand der Oberburg; Oberburg bleibt Ruine; Heinrich von Schönberg lässt den Herrensitz ausbauen; Herrenhaus entsteht
1647Verkauf der Herrschaften Frauenstein und Rechenberg an Kurfürst Johann Georg I.; Umwandlung in ein Kammergut
1790-95Burgteich mit Trümmerresten der Burg zugeschüttet
1795-96Abbruch von Mauern und Türmen der Burg
1840Einebnung der Fläche auf dem Felsen
1877Herrenhaus geht an die Gemeinde; Umbau zum Schulhaus
1969Die Wehranlage wird unter Denkmalschutz gestellt
1993Herrenhaus wird Gemeindeverwaltung

X X X X X X X X X X Historisches Sachsen - Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen - © by Heyko Dehn - www.historisches-sachsen.net X X X X X X X X X X
Lesehinweis
Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen"

Das Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen" habe ich im November 2009 fertiggestellt. Mehr zum Buch erfahren Sie hier.

www.historisches-sachsen.net