Historisches Sachsen
Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen
Freistaat SachsenSchlösser & BurgenTagestourenSucheWeißig (bei Kamenz)   
Allgemeines
Informationen
Kontakt
Zeittafel
1466Erwähnung des Ortes als Rittersitz
1634Hans Heinrich von Luttitz kauft das Rittergut Weißig
1723Hans Bastian von Zehmen kauft von Carl von Ponickau das Rittergut Weißig
1763Heinrich Ludwig von Zehmen übernimmt das Rittergut
1844Im Schlosspark wird eine Familiengruft der Familie von Zehmen eingeweiht
1907/08Abtragen des Herrenhauses und Neubau des Schlosses im Historismusstil nach Plänen des Dresdner Architekturbüros Lossow & Kühne
1938Erneuerung der Familiengruft
1942Nach dem Tod von Hans Horst Ernst Georg von Zehmen Verkauf des Schlosses an den Reichsbund für Deutsche Jugendherbergen. Aus dem Schloss wird ein Wehrertüchtigungslager für die Hitlerjugend
1945Schule
1947Altersheim
1949Kreiskinderheim
1993Kreiskinderheim Weißig wird geschlossen. Das denkmalgeschützte Schloss steht leer und verfällt
1998/99Dachreparatur
1999/2000Eine Privatisierung scheitert
2005Der Niederländer Jan Pierre van Ede kauft Schloss und Rittergut Weißig; Rekonstruktionsmaßnahmen

X X X X X X X X X X Historisches Sachsen - Das Portal für die Schlösser, Burgen und historischen Ruinen im Freistaat Sachsen - © by Heyko Dehn - www.historisches-sachsen.net X X X X X X X X X X
Lesehinweis
Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen"

Das Buch "Schlösser & Burgen in Sachsen" habe ich im November 2009 fertiggestellt. Mehr zum Buch erfahren Sie hier.

www.historisches-sachsen.net